Unterkunft in Neuseeland

Unterkunft in Neuseeland
Unterkunft in Neuseeland

Die beliebteste Unterkunft bei Reisenden mit dem Work and Travel Visum in Neuseeland sind Hostels oder auch Backpackers genannt. Diese Unterkünfte sind preiswert und gut ausgestattet. Sie bieten dir auch die Möglichkeit andere Reisende zu treffen und Kontakte zu knüpfen.

Was dir Hostels und Backpackers in Neuseeland noch bieten

Neben einem Platz zum Schlafen kannst du in vielen Hostels auch Arbeitsangebote, Verkaufsangebote rund ums Thema Backpacking und interessante Angebote von Tourenanbietern finden.

Günstige Hostels und Backpackers in Neuseeland gibt es unter anderem bei Booking.com.

Siehe auch im Blog: Backpackers Hostels: Grundausstattung, Extras, Kostenloses und Besonderheiten

Campingplätze in Neuseeland

Eine weitere und beliebte Unterkunftsmöglichkeit sind die zahlreichen Campingplätze in Neuseeland. Einige bieten auch Hütten an, d.h. du kannst auch einen Campingplatz in Erwägung ziehen, wenn du nicht mit einer Campingausrüstung ausgestattet bist.

Campingplätze in Neuseeland findest du unter anderem hier:

www.nzcamping.co.nz
www.doc.govt.nz

Wohngemeinschaften in Neuseeland

Falls du planst länger an einem Ort zu bleiben, weil du vielleicht gerade eine Arbeit gefunden hast, kannst du dir auch eine WG in Neuseeland suchen. In Wohngemeinschaften hast du, im Gegensatz zu den Hostels, eine bessere Möglichkeit Neuseeländer und deren Alltag kennenzulernen sowie deine Englischkenntnisse mit deinen neuseeländischen Mitbewohnern zu verbessern.

Wohngemeinschaften in Neuseeland kannst du hier finden:

geo.craigslist.org/iso/nz
www.nzflatmates.co.nz
www.easyroommate.co.nz
www.share-accommodation.co.nzwww.trademe.co.nz
flatmate.com

Eine Gastfamilie in Neuseeland

Eine neuseeländische Gastfamilie ist ebenfalls eine sinnvolle Unterkunftsmöglichkeit. Hier wird dir auch die Möglichkeit geboten den Alltag einer neuseeländischen Familie sowie deren Kultur kennenzulernen und deine Englischkenntnisse zu verbessern. Eine Gastfamilie in Neuseeland findest du indem du, z.B. Wwoofing machst oder als Au-pair bzw. Kindermädchen (Nanny) für eine neuseeländische Familie arbeitest und dort auch wohnst.

Siehe hierzu das Thema Arbeiten in Neuseeland.

Eine andere Möglichkeit in einer Gastfamilie in Neuseeland zu wohnen besteht darin einen Sprachkurs zu machen, der einen Aufenthalt in einer Gastfamilie behinhaltet. Viele Sprachschulen bieten den Service an, eine Gastfamilie für dich zu finden.

Ferienwohnungen und private Unterkünfte in Neuseeland

Ebenfalls eine Unterkunftsmöglichkeit bei deinem Work and Travel Aufenthalt in Neuseeland sind private Unterkünfte, d.h. Ferienwohnungen oder Zimmer, die tageweise von Privatpersonen vermietet oder sogar kostenlos angeboten werden. Im Internet gibt es verschiedene Websites auf denen du sicher dieses Angebot nutzen kannst.

Private Unterkünfte in Neuseeland zu mieten gibt es, z.B. hier:

www.airbnb.de

Kostenlose Unterkünfte in Neuseeland kannst du hier finden:

www.couchsurfing.org
www.hospitalityclub.org

Auf jeden Fall ist es empfehlenswert die erste Unterkunft in Neuseeland schon von zu Hause aus zu buchen. Das kannst du auf zahlreichen Internetseiten tun, auf denen du eine Riesenauswahl an Hostels und Backpackern in Neuseeland hast.